Skip to content

Spring Techno Mix 128 BPM

May 7, 2016

Januar Mix von dan supersonic

January 18, 2016

Der Klang der Familie

August 18, 2015

24:24 “Du konntest so sein wie Du warst”
Buch und Doku über die Anfänge des Techno in Berlin zeigen, wie sehr die neue Musik aufs Tanzen ausgelegt war. Zürich machte fast parallel zu Berlin eine ähnliche Entwicklung, v.a. das Rohstofflager mit seiner Kargheit und den Musikern aus Detroit hatte den Berliner Locations zeitweise sogar noch etwas voraus. (Allerdings wurde in der Schweiz vergleichsweise kaum richtiger Techno produziert).
Was mir besonders auffällt ist, dass der ganze Kommerz und DJ Starkult erst viel später kam. Niemand tanzte etwa in besonderen Verkleidungen, das kam erst mit Love- und Streetparade, wo auch ganz viele Leute dazukamen, die überhaupt nicht in die Clubs gingen und mit der Szene auch gar nichts zu tun hatten. Keine Show-Tänzer auf der Bühne und keine Deko-Orgien. Die Räume waren schwarz gehalten und das (Strobo-) Licht absolut minimal. Voller Fokus auf die Musik und die Tanzenden.
Buch ‘Der Klang der Familie’ (Denk/Von Thülen) S. 330 ” CZYK: Techno hat von Anfang an gesagt: Stars haben wir nicht. Deshalb war das Licht ja auch auf dem Dancefloor und der DJ stand im Dunkeln. Dass das Publikum der Star ist, war ein ganz wichtiger Teil des Konzeptes.
.. Die Idee des Gemeinsamen war das Entscheidende”

Dieses Feeling fehlt heute und wir wollen es mit Reloaded etwas zurückholen.

Lethargy, again.

August 14, 2015

Die Lethargy steht wieder an, viele inkl. mir werden hingehen und warten .. bis endlich, evtl. auch erst am Sonntag um 04:30 endlich etwas tanzbarer, treibender Sound gespielt wird. Speziell bei dem diesjährigen Lineup. Wieder werden sich einige Leute fragen “warum nicht gleich, warum muss ich so lange aufbleiben oder künstlich wach bleiben für eine oder zwei Stunden tollen, mitreissenden Sound?” Der dann vielleicht von Styro 2000 kommen wird..und mit dem Anbrechen des Tages, dem Blick in die ausgelaugten Gesichter und auf den vermüllten Boden gleich wieder seine Kraft verliert. OK bei der Lethargy, dem einstmaligen Kontrastprogramm zur kommerzielleren, aber auch powervolleren ‘ENERGY’, ist Gelähmtheit leider halt Programm.
Aber warum ist in den meisten Clubs das ganze Jahr lang immer mehr diese Herumsteh- und und Abwarte- Langeweile angesagt ? Früher gabs doch tolle Tanzclubs am Laufmeter; Sensor, Röschti, Q, Steinfels, Labitzke, Pfingstweide.. da gings um 11 los und ab 6 pilgerten die Leute zu den Afterhours.
Gut, es gibt immerhin sporadisch RELOADED Parties, aber wer selber organisert, kann sich schlecht auch auf der Tanzfläche austoben. Zu lethargisch macht einen die viele Arbeit..

Neuer kleiner Track – Nicht einfach, Techno zu machen ohne zu kopieren..

May 14, 2015

Latest mix by Supersonic

January 11, 2015

Mix mit 128 BPM max. – Nach Phonobastei Closing

Co-Veranstalter gesucht

November 6, 2014

Viele gute Aspekte und positives Feedback in den letzten 4 RELOADED Jahren haben immer wieder gezeigt, dass ein Bedürfnis für einen soliden Techno-Tanzanlass nach dem lockeren Vorbild der 90er Jahre durchaus vorhanden ist.
Es macht auch viel Spass, die RLDD Events zu organisieren und auch die richtig pumpig-fette Mukke aufzulegen – dennoch konnten wir bisher nicht oder nur teilweise ein genügend grosses Publikum zusammenbringen.
Das hat nie zum Ziel gehabt, (viel) Geld zu verdienen – aber wenn man neben dem recht grossen Aufwand (mit der eigenen Lichtshow, den Visuals, der Bar.. der Werbung) letzlich meist noch drauflegen muss, verliert sich der Drive irgendwann etwas.

Mit einem (oder mehreren) zusätzlichen Veranstalter – und einem grösseren Netztwerk könnte sich das schnell ändern.

Im Fokus steht Zürich, Basel wäre auch denkbar.

Wenn sich jemand angesprochen fühlt, der auch ein Liebhaber der etwas schnelleren Spielarten des Techno (Minimal, Progressive, Tech House, DnB, Detroit..) ist , evtl. selber auch DJ : Melde Dich bei Dan Supersonic  (info at subwave com)

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.