Skip to content

Corona Times

September 9, 2020

Klar ist es ein schwieriges Jahr für Veranstalter, aber wenn man doch so lange erfolgreich war und viel Geld verdient hat, kann man auch mal etwas aussetzen und die Konzepte überdenken!
Waren nicht schon immer die nicht-kommerziellen Events die besseren und intensiveren? Das Gedränge in Tanztempeln wie dem Kaufleuten, Supermarket.. oder auch jenen auf Ibiza ist doch eher eine Tortur, für die man auch noch viel Geld zahlt. Wenn ich mich eine Stunde lang durch genervte Leute quetschen muss, um ein Bier zu bekommen, während der Sound extra zahm bleiben muss, damit das Ganze nicht eskaliert (an Tanzen ist sowieso nicht zu denken), dann fragte ich mich doch schon mal, was es überhaupt bringt, da zu sein.
Da würde ich sogar mehr zahlen (100.- für eine tolle ganze Nacht sind gegenüber einem Konzert, welches maximal 3 Stunden dauert, doch nicht zu viel!) / oder auch gerne auf einen teuren internationalen Act verzichten, wenn es dafür Platz gäbe! Wenn man sich bei angenehmer Temperatur (viel Clubs machen immer noch die Klimaanlage aus, um mehr Getränke zu verkaufen!) frei bewegen kann und nach Lust und Laune auch mal etwas Flüssiges holen kann, ist das gut für die Atmosphäre und es braucht auch weniger Personal. Die Konsumationen dürften etwa gleich bleiben im Verhältnis zu den Ausgaben des Betreibers, weil im Gedränge werden viele Käufe schlichtweg verunmöglicht.
Wenn zBsp. ins ‘Kauf’ nur 400 statt 2000 Leute reingelassen würden, hätte man mit den 100.- allein durch die Eintritte (+ev. 2 Gratisdrinks) schon 40’000.- Einnahmen. Pro Abend. (Fast eine Halbe Million/ Monat). Kann mir nicht vorstellen, dass dies defizitär sein soll – ausser man bezahlt irgendeinem grossen Namen (den viele Leute an der Party dann sowieso nicht kennen) so einen Betrag, für seinen meist laschen Sound.
Gute Klimaanlagen könnten auch Viren stoppen (die Luft sogar etwas desinfizieren?) und Luftbewegung das Tragen von Masken unnötig machen.
Bald wird es auch möglich sein, durch die Impfungen und Tests das Corona-Risiko zu minimieren. So lange sollten die Besitzer der Immobilien doch noch warten können, bis wieder Miete bezahlt wird.. Und auch wir Clubber und Partygänger müssen uns halt noch kurz gedulden!

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: